• © privat

    Jana Ehrhardt-Joswig ist neue Chefredakteurin von kma Klinik Management aktuell. © privat

     

Jana Ehrhardt-Joswig ist neue Chefredakteurin von „kma Klinik Management aktuell“

Stuttgart, Oktober 2019 – Jana Ehrhardt-Joswig ist neue Chefredakteurin der Thieme Fachzeitschrift „kma Klinik Management aktuell“. Sie folgt auf Carolin Freye, die sich verstärkt den wissenschaftlichen Titeln im Georg Thieme Verlag zuwenden wird. Erhardt-Joswig, die Anglistik, Französisch und Wirtschaftswissenschaften an der Universität Kassel studiert hat, war vor ihrem Wechsel als Redakteurin Gesundheit beim VDI Technologiezentrum (VDI TZ) tätig. Dort leitete sie die Nationale Informationsplattform Medizintechnik des Bundesforschungsministeriums sowie das Kompetenzteam Gesundheit. Ihr Schwerpunkt lag im Bereich Digital Health – ein Thema, das sie nun auch bei kma weiterverfolgen wird. Mit dem Thema Gesundheitswirtschaft ist sie bestens vertraut und in der Branche sehr gut vernetzt.

Als Redakteurin arbeitete Ehrhardt-Joswig unter anderem für die Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie, den Berufsverband der Fachärzte für Orthopädie und Unfallchirurgie und verfasste Artikel für Die Zeit, Bild der Wissenschaft, Tagesspiegel und das Handelsblatt. Auch für kma schrieb sie bereits früher regelmäßig.

Christoph Hirschfeld, Programmbereichsleiter Healthcare Management bei Thieme, freut sich auf die Zusammenarbeit: „Wir sind froh, dass wir Jana Ehrhardt-Joswig als ausgewiesene Fachjournalistin im Bereich Healthcare Management gewinnen konnten. Sie passt mit ihrer Expertise bestens zu uns und unserer Leserschaft und wird die kma strategisch weiterentwickeln.“

Über kma

kma Klinik Management aktuell zählt zu den führenden meinungsbildenden Zeitschriften für Klinikmanager und Entscheider im Krankenhaus. Die Fachredaktion recherchiert intensiv zu aktuellen Entwicklungen in der Gesundheitswirtschaft und bietet monatlich praxisnahe Analysen, Berichte und Kommentare zu Klinikmanagement, Marktpartnern, Prozessen, Technologien und Best-Practice-Beispielen.