Themenwelt Tiermedizin

Hydrotherapie Die Wirkung des Wassers – Hydrotherapie beim Kleintier

Wasser kann mit seinem positiven Einfluss auf den Organismus für unterschiedliche therapeutische Indikationen wirkungsvoll genutzt werden. Doch welche Behandlungsformen finden beim Kleintier Anwendung und worauf sollte man bei Hund und Katze achten?

Wundmanagement Modernes Wundmanagement – Umdenken beim Umgang mit bakteriellen Infektionen

Wunden kommen im tierärztlichen Praxisalltag häufig vor. Dieser Artikel soll einen Überblick über den richtigen Umgang mit offenen infizierten Wunden geben und zeigen, dass der Einsatz von Antibiotika nicht immer indiziert ist.

Katzenkrankheit Diätkonzepte bei Nieren- bzw. Magen-Darm-Erkrankungen der Katze

Selbst zubereitete Rationen sind auch für Katzen eine gute Möglichkeit, eine ausbalancierte Ernährung zu bekommen. Wichtig ist, auf Basis der Bedarfswerte die Rationen zu überprüfen.

Katzennahrung Gesunde Katzenernährung - Teil I

Erfahren Sie in diesem Artikel wieso eine an die Bedürfnisse angepasste Ernährung von Katzen die Basis für Gesundheit und das Gesundwerden ist und Katzenbesitzer bis jetzt meist auf kommerzielle Futtermittel zurückgegriffen haben.

Neoplasien_L Die häufigsten Neoplasien der Haut beim Hund – Ein Überblick

Etwa ⅓ aller Neoplasien des Hundes sind Hauttumoren und ca. 20 – 40% dieser Tumoren sind bösartig. Doch welchen prognostischen Unterschied machen Ihre Diagnostik und die Therapieauswahl?

Interview Katzenberger „Mutig sein und genau beobachten“

Dr. Ruth Katzenberger-Schmelcher und Yvonne Katzenberger sind das Duo hinter „Ergotherapie für Pferde“. Im Interview erklären sie die Ergotherapie fürs Pferd, geben Anwendungsbeispiele und Tipps.

Lahmheit_L Araberfohlen mit Lahmheit der Hintergliedmaße

Ein 5 Monate alter Araberhengst wurde aufgrund einer Lahmheit der rechten Hintergliedmaße vorgestellt. Die Lahmheit wurde vor ca. 6 Wochen erstmals beobachtet und zeigte sich intermittierend.

Bissverletzungen_L Chirurgische Versorgung von Bissverletzungen

Bissverletzungen sind einer der häufigsten Vorstellungsgründe in der tierärztlichen Praxis, die einer chirurgischen Wundversorgung bedürfen. Am häufigsten erfolgen Bisse im Bereich des Kopfes, des Nackens und der Gliedmaßen meist durch andere Hunde.

Kleintier konkret Kleintier konkret - Praxiswissen auf den Punkt

Neue Rubriken und frisches Layout: Kleintier konkret hat jetzt noch mehr von dem, was Sie wirklich brauchen: Fokussiert auf das Wesentliche – damit Sie alles schnell anwenden können.

S. Schaaf Führen darf Spaß machen!

Ein neuer Kollege fügt sich nicht so geschmeidig in Ihr Team ein, wie Sie es gern hätten? Es gibt Konflikte unter den TFAs? Nur zwei Beispiele, bei denen Sie als Praxisinhaber tätig werden müssen, und zwar in Ihrer Funktion als Führungskraft.

© Sergey Khamidulin - Adobe stock Wer muss den Schaden bezahlen, wenn eine Katze mein Ultraschallgerät zerlegt?

Beschädigt ein Tier Geräte oder Einrichtungsgegenstände einer Tierarztpraxis, besteht ein Schadensersatzanspruch des Tierarztes gegen den Tierhalter.

Newsletter Tiermedizin